brunettenails: Festliche Nägel #5

Weihnachten steht immer mehr vor der Tür! Und ihr informiert euch auch schon fleißig, wie ich sehe, denn meine Festlichen Nägel vom letzten Jahr (alle Beiträge der Reihe sind am Ende verlinkt und mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zum jeweiligen Beitrag) werden schon seit Ende November vermehrt angeklickt. Ich war mir nicht sicher, ob ich es dieses Jahr schaffe, ein oder mehrere neue Weihnachtsdesigns zu kreieren, aber gestern konnte ich noch schnell ein Neues auf meine Nägel pinseln: Viele Schleifchen, ein Stern und Glitzer – perfekt! Die Idee hatte ich schon länger, nur war ich mir nicht sicher, welchen Lack ich als Basis nehmen soll. Aber meine Schwester hat dem Problem Abhilfe beschaffen und mir einen wunderschönen dunkelroten Lack von Kiko in den Adventskalender gepackt. Aber nun zum Nageldesign:

Nageldesign Schleifen rot gold 3

Ihr braucht dazu gar nicht viel:

  • Unter- und Überlack
  • eine Farbe als Grundlage, entweder wie ich dunkelrot, ein helles ist bestimmt auch schön oder sogar blau
  • eine Farbe für die „Deko“: Ich nehme Gold, was auch perfekt zu hellrot passt, bei einer blauen Grundierung ist Silber sehr schön
  • eventuell noch einen Glitzerlack (auch hier wieder einen passend zur Dekofarbe)
  • ein Dotting-Tool oder, wenn ihr keines habt, eine Haarspange mit Knubbel oder ein Zahnstocher
  • Unterlage

Nageldesign Produkte

Zuerst lackiert ihr eure Nägel mit einem Unterlack, um sie vor Verfärbungen zu schützen, denn gerade dunkle Lacke hinterlassen gerne ihre Spuren. Wenn der Unterlack getrocknet ist, tragt ihr eure Basisfarbe auf, in meinem Fall ein Dunkelrot von Kiko, die 243 Plum Red, der im Fläschchen einen Lila-/ Beereneinschlag hat, auf den Nägeln aber dunkelrot ist. Ich habe zwei Schichten aufgetragen und die gut trocknen lassen.

Kiko Plum Red 1

Anschließend gebt ihr ein paar Tropfen eures Dekolackes auf eine Unterlage. Ich nehme wie immer meinen Konservenglas-Deckel. Mein ausgewählter Lack ist ein uralter goldener von essence, nämlich die 34 Bye Bye Brown. Mit dem Dotting-Tool/ Haarnadel/ Zahnstocher nehmt ihr etwas von dem goldenen Lack auf und macht auf eine gewünschte Stelle auf eurem Nagel einen Punkt, am besten mittig.

Nageldesign goldener PunktDanach macht ihr die Schlaufen der Schleife sowie die Schleifenenden an den Punkt ran – und fertig! Wenn eure Schlaufen keine „Löcher“ haben, sondern einfach zwei dicke, goldene Punkte sind, ist das kein Problem. Wartet einfach, bis eure Schleifen angetrocknet sind, tropft etwas von eurer Basisfarbe auf die Unterlage und gebt dann einfach mit dem Dotting-Tool einen kleinen Punkt in die Mitte der Schlaufen. Schon schaut eure Schleife auch aus wie eine Schleife.
Auf meinen kleinen Finger habe ich einen Stern gemalt und mit der Nummer 16JD1Z Gold N’Coat von agnes b meinen Ringfinger mit Glitzer bepinselt. Abschließend noch alles mit Überlack fixieren, wenn euer Design getrocknet ist, um die Unebenheiten auszugleichen und das Design länger haltbar zu machen.

Nageldesign Schleifen rot gold 1

Das Spannende ist es, mit der linken Hand auf die rechte zu malen (oder wenn ihr Linkshänder seid, mit der rechten auf die linke). Das hat bei mir auch nur semi-gut geklappt, aber vielleicht kann euch dabei ja jemand helfen.

Nageldesign Schleifen rot gold 2

Wie findet ihr das Design? Wisst ihr schon, wie ihr eure Nägel an Weihnachten lackieren werdet?

Hier kommt ihr zu den übrigen Beiträgen – einfach auf das jeweilige Bild klicken!

Festliche Nägel #1
Festliche Nägel #1
Festliche Nägel #2
Festliche Nägel #2
Lackideen - Festliche Nägel #3
Lackideen – Festliche Nägel #3
Festliche Nägel #4
Festliche Nägel #4
Advertisements

7 Antworten auf „brunettenails: Festliche Nägel #5

Ich freue mich über deine Meinung! Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automatik Inc., sowie dem Dienst Gravatar einverstanden

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s